human neuro cybrainetics
hnc Manuelle Therapie
Eine einfache und wirkungsvolle Therapieform.
MEHR ÜBER MICH

Heilpraktikerin

Ulrike Vogt

KONTAKT

Herzlich willkommen

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Homepage und hoffe, Sie finden alle Informationen, die für Sie interessant sind.

Faszination Natur

Während meines Studiums der Biologie, das ich 1990 mit dem Diplom abschloss, faszinierte mich besonders die Natur des Menschen.

Thema des Heilens

Ich begann mit Yoga, Qi Gong, Chakren-Reflexzonenmassage und Fußreflexzonenmassage wodurch ich mein medizinisches Verständnis von den Abläufen im Körper nochmal erweitern konnte. Es folgte dann eine Ausbildung zur Gesundheitspädagogin. Letztendlich begann mich das Thema des Heilens so zu faszinieren, dass ich die Heilpraktikerausbildung machte.

hnc

Es folgten Ausbildungen in Miasmatik, klassischer Homöopathie, Ohrakupunktur und zum Thema Schüsslersalze.

Obwohl diese Heilmethoden mich absolut überzeugten, suchte ich doch noch eine manuelle Therapieform und wurde mit hnc fündig.

Noch Fragen?

Selbstverständlich beantworte ich Ihre Fragen auch gerne persönlich oder Sie schreiben mir einfach eine E-Mail.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!

Ulrike Vogt

Wer neue Heilmittel scheut, muss alte Übel dulden.

- Francis Bacon -

Was ist hnc?

hnc (human neuro cybrainetics) ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die über das Nervensystem die Regelkreisläufe im Körper ansteuert. Es verbindet Elemente u. a. der Cranio-Sacralen Therapie, der Osteopathie, der TCM (traditionelle chin. Medizin) und der Kinesiologie zu einer einfachen und wirkungsvollen Therapieform. Durch diese Verbindung ist es möglich schnell und anhaltend Veränderungen zu erreichen.

Über spezielle Muskeltests wird ermittelt, welche Regelkreisläufe nicht mehr richtig funktionieren. Zur Korrektur werden u. a. Muskeln, Reflexpunkte, Akupunkturpunkte und Knochen berührt um dem Nervensystem eine normale Reizverarbeitung zu ermöglichen damit die Regelkreisläufe des Körpers wieder sinnvoll arbeiten.

Die Abfolge der Tests und Korrekturen wird durch die vom Körper vorgegebenen Abläufe festgelegt. Ob der Körper die Korrekturen umgesetzt hat, wird nochmals mit einem speziellen Muskeltest geprüft. Der Patient spürt also direkt die Veränderung.

Diese Veränderungen wirken langfristig. Fehlregulationen werden beendet und die Körperfunktionen optimiert. Mit dem Ergebnis, dass wieder genügend Energie zum Ausheilen von Verletzungen und Krankheiten vorhanden ist.

Der Mensch gesundet, wird belastbarer und reagiert gelassener und ruhiger.

hnc bei:

  • Probleme des Bewegungsapparates
    z. B. Beckenschiefstand, Skoliose, Hallux valgus, Wirbelsäulenprobleme
  • Probleme des Immun- und Hormonsystems
    z. B. Schilddrüsenprobleme, PMS
  • Herz-Kreislaufprobleme
    z. B. Schlaganfall, Blutdruckprobleme
  • Probleme autoimmuner Art
    z. B. Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten
  • Lern-, Aufmerksamkeits-, Wahrnehmungs-, und Entwicklungsstörungen
  • Motorische Probleme
    z. B. Probleme mit der Feinmotorik
  • Neurologische Probleme
    z. B. Neuralgien
  • Impfschäden
hnc

Beispiele von Krankheiten bei denen hnc wirkt:

ADS ADHS Allergien Apoplex Arthrose Asthma Autoimmunerkrankungen Bandscheibenvorfall Beckenbodenschwäche Beckenschiefstand Bettnässen Borreliose Burn out Syndrom Colitis ulcerosa Epilepsie Fehlhaltungen Fibromyalgie Geburtstrauma Gehirnerschütterung Golferellenbogen Hallux valgus Hexenschuss Herz-Kreislaufprobleme Herzrhythmusstörungen Heuschnupfen Hiatushernie HWS-Syndrom Impfschäden Inkontinenz Karpaltunnelsyndrom Knieprobleme Konzentrationsprobleme Koordiantionsprobleme Lernstörungen LWS-Syndrom Lumbago Migräne M. Basedow M. Bechterew M. Crohn Multiple Sklerose Neuralgien Neurodermitis Prämensturelles Syndrom Psoriasis Psychomotorische Entwicklungsstörungen Rheuma Rückenschmerzen Schlaganfall Schleudertrauma Schulterprobleme Schulter-Arm-Syndrom Sehnenscheidenentzündung Senkungsbeschwerden Skoliose Spannungskopfschmerz Sprachstörungen Stoffwechselerkrankungen Tennisellbogen Tinnitus Unfallfolgen Unverträglichkeiten Verdauungsbeschwerden Wechseljahrsbeschwerden Weichteilrheuma Zöliakie


Häufige Fragen

Behandlungsliege
Ja, die Behandlung auf der Therapieliege wird mit der Kleidung durchgeführt. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie bequeme Kleidung tragen.
Ja, um mir ein genaues Bild von der Krankengeschichte und den Beschwerden machen zu können, muss ich eine Anamnese im Vorfeld durchführen.
Je nach Therapieform dauert ein Termin ungefähr eine Stunde.
hnc wirkt auf drei unterschiedlichen Ebenen: der körperlichen, der seelischen und der geistigen Ebene.
Nein, Nebenwirkung treten nach einem Behandlungstermin nicht auf. Lediglich leichte Ermüdungserscheinungen können, je nach Therapieform, vereinzelt auftreten.
Die Anzahl der Behandlungstermine hängt von den jeweiligen Beschwerden und der Komplexität ab. Grundsätzlich sollten die ersten beiden Termine zum Abbau des Grundstresses im Körper genutzt werden. Schon jetzt werden Sie den Erfolg deutlich durch eine stärkere Belastbarkeit, grössere Ausgeglichenheit und mehr innere Ruhe spüren. Die anschliessenden Termine konzentrieren sich dann auf die jeweiligen Beschwerden.
Selbstverständlich, die Behandlung ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Kontakt

Ulrike Vogt

Heilpraktikerin

  • Adlerweg 2
  • 79856 Hinterzarten
     
  • 0 76 52 - 91 73 72
     
  • praxis@ulrike-vogt.de
     
  • Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung
Ulrike Vogt